WDR3

WDR 3 Hörspiel

accabadoraAccabadora Von Michela Murgia Krimi über das Thema Sterbehilfe Übersetzung aus dem Italienischen: Julika Brandestini Komposition: Tobias Kremer Bearbeitung und Regie: Uwe Schareck Tzìa Bonària: Lena Stolze Die kleine Maria: Josephine Banik Die große Maria: Janina Stopper Andrìa Bastiú: Daniel Rothaug Nicolà Bastiú: Nico Holonics Giannìna Bastiú: Biggi Wanninger Salvatore Bastiú: Ludger Burmann Mutter Listru: Justine Hauer Luciana Tellani: Claudia Hübbecker Bonacatta Listru: Yvon Jansen Regina Listru: Julia Riedler Schwiegermutter Cau / Nachbarin: Gisela Keiner Piergiorgio Gentili: Patrick Mölleken Annagloria Gentili: Isabel Miernik Signora Gentili: Britta Schulamit Jakobi Signore Gentili: Detlef Dickmann Doktor Mastinu: Sven Seeburg Frau Antonia Vargiu / Nachbarin: Verena Plangger Pfarrer: Volker Niederfahrenhorst Arzt: Lutz Göhnermeier Mann / Polizeioffizier / Nachbar: Tom Jacobs Dienstmädchen / Kindermädchen / Giulia: Mareike Hein Vincenzo Cau / Nachbar / Alter: Ernst August Schepmann Witwe Rachela / Nachbarin: Chris Nonnast Raffaele: Valentin Stroh Wiederholung: WDR 5 Sa 17.04 Uhr
Freitag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 1

Hörspiel

radio tatortARD Radio Tatort: «Psychotrop» von Tom Peuckert Der Klassiker unter den TV-Krimis als Hörspiel: Der ARD Radio Tatort. Zwei Patienten sterben bei einer psychotherapeu-tischen Sitzung unter Einfluss von MDMA und LSD. Der behandelnde Arzt schwört, er habe wie immer dosiert.
Freitag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert live

jeff cascaroMit Thomas Mau Christmas Songs 2019 Die WDR Big Band verbreitet Weihnachtsstimmung mit berühmten Popsongs, die sich direkt oder weniger direkt auf Weihnachten beziehen. Mit dabei: die Sänger Kim Sanders und Jeff Cascaro. Keine Feier ohne Gäste: Mit Kim Sanders und Jeff Cascaro kommen gleich zwei außergewöhnliche Jazz- und Soulstimmen, um dem Konzert der WDR Big Band einen besonderen Glanz zu verleihen. Musikalisch geleitet wird das Projekt von Komponist und Bandleader Chris Walden. Er stammt aus Norddeutschland und ist Mitte der 90er Jahre nach Los Angeles ausgewandert. Dort arbeitet er regelmäßig mit Größen wie Barbara Streisand und Diana Krall, mit berühmten Big Bands und Orchestern weltweit zusammen. In Zahlen ausgedrückt: Chris Walden hat bisher über 1500 Werke komponiert und wurde siebenmal für den Grammy nominiert. Kim Sanders und Jeff Cascaro, Gesang; WDR Big Band, Arrangements und Leitung: Chris Walden Übertragung aus dem Stadttheater Minden
Freitag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

maximo parkDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Maximo Park (1/2) 2003 hat sich die Band aus Newcastle gegründet, mit ihrem Debütalbum "A Certain Trigger" gehören sie zu der "Class of 2005" - einer Reihe von Bands, die dem britischen Indie-Rock wieder neues Leben eingehaucht haben. Seitdem haben sie fünf weitere Alben veröffentlicht, zuletzt erschien 2017 "Risk To Exist". 2019 spielten Maximo Park beim A Summer"s Tale; dort bewiesen sie einmal mehr, dass sie vor allem eine großartige Liveband sind. Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts bei dem Festival in Luhmühlen.
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

On Stage

Ragtime RumoursMusikalische Gerüchteküche (1/2) The Ragtime Rumours Aufnahme vom 18.5.2019 beim Bluesfest Eutin Am Mikrofon: Tim Schauen (Teil 2 am 13.12.2019) 2018 gewannen sie völlig überraschend die Europäische Blueschallenge - überraschend für diejenigen, die bei der Veranstaltung nicht dabei waren oder noch nie einen Auftritt der Ragtime Rumours aus den Niederlanden gesehen hatten: Das Quartett spielt im groovenden Partybeat Musik, die entfernt an Ragtime erinnert - aber einen charmanten Witz der Neuzeit transportiert - Rag "n" Roll nennen sie das Ganze selbst. Sänger Tom Janssen schrummelt die Akustikgitarre, Thimo Gijezen spielt Elektrische und Klavier, Niki van der Schuren steht am Kontrabass und singt oder spielt Saxofon und Flöte - und Sjaak Korsten trommelt, schrabbt das Waschbrett oder auch mal eine Kazoo. Diese Viererbande ist originell, unterhaltsam - und wenn man genau hinhört, merkt man, wie anspruchsvoll sie spielen.
Freitag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

hör!spiel!art.mix

helgard haugChinchilla Arschloch, waswas Von Helgard Haug und Thilo Guschas Mit Christian Hempel, Phillis Hempel und Bijan Kaffenberger Komposition: Frank Böhle Regie: Helgard Haug WDR 2018 Roadtrip mit vielen Verbalattacken ohne Steuerungsmöglichkeiten. Als Phillis vorschlägt, mit dem VW-Bus durch Deutschland zu fahren, ist ihr Vater Christian begeistert. Mit seinem Tourette-Syndrom hatte er in den letzten Jahren die Öffentlichkeit immer mehr gemieden. Nicht jeder reagiert verständnisvoll auf die Schimpfworte und Tabubrüche, für die die Krankheit ein so feines Gespür hat. Ein Nachbar hatte gar versucht, eine einstweilige Verfügung gegen ihn zu erwirken. Tourette hält jedem und allem den Spiegel vor. "Es ist immer ein Test, wie weit geht es. Krieg ich jetzt gleich eins auf die Fresse oder begegnet mir Wohlwollen", sagt Christian. Doch Phillis und er finden beide: Wir haben lang genug gewartet. Die Zeit scheint reif für den Stresstest Deutschland - aus dem heimischen Wohnzimmer mit dem mobilen Hörspielstudio nach Berlin und dann ans Meer. Helgard Haug, geb. 1969, Autorin und Regisseurin. Mit Stefan Kaegi und Daniel Wetzel Teil von Rimini Protokoll, 2011 ausgezeichnet mit dem Silbernen Löwen der Theaterbiennale Venedig für das Gesamtwerk, Theater unter anderem Situation Rooms (2013), Welt-Klimakonferenz (2014), Hörspiel unter anderem Deutschland 2 (WDR 2002), Karl Marx: Das Kapital, Erster Band (DLF/WDR 2007, Hörspielpreis der Kriegsblinden). Thilo Guschas, geb. 1976, Journalist und Autor. Feature unterr anderem Munition Gedicht (mit Helgard Haug, SWR/NDR/WDR 2016), Dem Himmel so nah-ost! - Ein akustisches Himmelfahrtskommando (mit Helgard Haug, NDR/SWR 2017).
Freitag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Krimi

Sant AmbrogioDie Gottesanbeterin Kriminalhörspiel von Thomas Fritz Mit: Judith Engel, Deborah Kaufmann, Lisa Hrdina, Leonie Rainer, Ingo Hülsmann, Anne Schirmacher u. a. Musik: Michael Rodach Regie: Beatrix Ackers (Produktion: Dlf Kultur 2018) Audio unter SWR2.de/hoerspiel Italien 1858: Voll Sehnsucht nach einem frommen Leben tritt Katharina in das Franziskanerinnen-Kloster Sant" Ambrogio ein. Doch hinter den Klosternmauern stößt die Novizin auf ein sündhaftes Leben: Novizinnenmeisterin Luisa vollzieht mit ihren Schwestern ausgiebige Rituale zur Reinigung und Purifikation des Körpers, mit direkter Genehmigung der Mutter Gottes. Wer dagegen aufbegehrt, muss vom Satan besessen sein, und dieser kann nur mit sehr schmerzhaften Verfahren ausgetrieben werden. Der historische Krimi basiert auf der wahren Geschichte, die der Kirchenhistoriker Hubert Wolf aufgearbeitet hat.
Freitag 22:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Lied- und Folkgeschichte(n)

alex mikschDer Wiener Blues des Alex Miksch Am Mikrofon: Regina Kusch Alex Miksch ist schon oft mit seinen Vorbildern verglichen worden: "Jimi Hendrix aus dem Waldviertel" nannten ihn seine Fans Anfang des Jahrtausends wegen seines leidenschaftlichen Gitarrenspiels. Als "Tom Waits aus Wien" feierte ihn die Kritik, nachdem er 20 Songs der kalifornischen Liedermacherlegende in österreichische Mundart übersetzt hatte. Seit vielen Jahren begeistert der Sänger und Gitarrist sein Publikum mit lyrischen Dialektsongs und einem ausgeprägten Hang zum Blues. Mit seinem neuen Album ,Nur a Opfe" (Nur ein Apfel) ist Alex Miksch angekommen - bei sich selbst. Er hat sämtliche Titel komponiert und getextet. Die Lieder handeln von seinem Elternhaus in Krems, dem Unbekannten im Spiegelbild, von Liebe, Unbestechlichkeit und Weltuntergang. Für Hochdeutsch gewohnte Ohren sind sie manchmal schwer zu verstehen, aber das ist bei Tom-Waits-Texten oft genauso.
Freitag 22:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Jazz Classics

dizzy gillespieAufnahmen, die die Welt beweg(t)en | heute mit: "He"s The Champ": Dizzy Gillespie, ganz groß aufgeblasen Heute mit: The Dizzy Gillespie Big Band 1956/1957 | from: (Verve Celebrates Dizzy Gillespie"s 75th Birthday with) Dizzy Gillespie: Dizzy"s Diamonds - The Best Of The Verve Years | Verve Records 314513875-2
Freitag 22:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Cosmo

COSMO Live

angelique kidjoSoweto Soul (Rudolstadt-Festival 2019) Angelique Kidjo (BBC Proms) - Letzte Woche hatten wir bereits einige Konzerte des Rudolstadt-Festivals für euch, heute gibt es mit Soweto Soul ein weiteres Highlight. Außerdem hört ihr in COSMO Live den Auftritt von Angelique Kidjo bei den BBC Proms 2019, einer jährlichen Konzertreihe in der Royal Albert Hall in London. Die Musik von Soweto Soul ist eine Hommage an die Musikseele südafrikanischer Townships. Die achtköpfige Band um den niederländischen Produzenten und Gitarristen Joep Pelt vereint Musiker verschiedener Generationen und damit ältere Stile wie Pennywhistle-Jive und Mbaqanga mit der südafrikanischen House-Variante Kwaito und Hip-Hop. Angelique Kidjo, die sprachbegabte Dame aus Benin (sie spricht sieben bis acht Sprachen fließend), beruft sich auch heute noch auf ihre musikalische Ziehmutter Miriam Makeba, zu der sie ein freundschaftliches Verhältnis pflegte. Als eines von neun Geschwistern wächst sie mit vielfältiger Musik auf, von traditionell bis hip. Durch ihre Mutter, eine Choreographin und Theaterdirektorin, kommt sie schon mit sechs auf die Bühne. Noch auf dem Gymnasium, gründet sie ihre eigene Band und ist schon leidlich bekannt in Benin. Mittlerweile tourt die dreifache Grammy-Gewinnerin durch die ganze Welt. Aufgenommen am 4. Juli beim Rudolstadt-Festival und am 30. Juli 2019 bei den BBC Proms in London.
Freitag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2 Rheinland-Pfalz

SWR2 NOWJazz Session

Irène SchweizerFrauenpower bei den Nickelsdorfer Konfrontationen 2019 Mit Ute Wassermann, dem Tiger Trio, Irène Schweizer und anderen Am Mikrofon: Nina Polaschegg Vor 40 Jahren - oder sollte man besser sagen - seit 40 Jahren erfüllt sich der Nickelsdorfer Gastwirt Hans Falb einen Traum. Er fing an, im Keller und Gastgarten seines Gasthauses Konzerte und auch ein jährliches Festival für improvisierte Musik zu veranstalten. Mit dem "Tiger Trio" (Joëlle Léandre, Kontrabass, Nicole Mitchell, Flöte und Myra Melford, Klavier), den Duos der Pianistin Irène Schweizer und dem Schlagzeuger Hamid Drake sowie der Stimmperformerin Ute Wassermann und dem Elektroniker und Turntablisten Joke Lanz sorgten etliche Powerfrauen in diesem Jahr für Highlights in Nickelsdorf.
Freitag 23:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Lange Nacht

tom waitsSongs von Menschen im Straßengraben Eine Lange Nacht über Tom Waits Von Knut Benzner Regie: der Autor Die Szene spielt in Australien 1979. Tom Waits ist zu Gast in einer Talkshow, die damals anders liefen als heute. Der Gastgeber in feinem Zwirn, Zweireiher, Weste, Krawatte, sieht sehr englisch aus. Dann kommt Waits. Ausgebeulte Hose, schwarzes Hemd, ebenso ausgebeult, schwarze Cordjacke, der Kragen hoch gestellt, zerknautschter Hut. Plötzlich will Waits rauchen, aber es ist kein Aschenbecher zur Hand, der Talkmaster reicht ihm ein Gefäß, es ist ein gefülltes Wasserglas, Waits fällt die Kippe aus der Hand. "Wie lange singen Sie schon", fragt der Moderator. "Wie lange was?", fragt Waits zurück. 30 Jahre später schreibt jemand, der sich diesen Ausschnitt angesehen hat: "Es geht nicht ums Rauchen. Es geht um eine Botschaft. Alles raucht." Tom Waits, tiefe Stimme, Texter, Sänger, Schauspieler, Klavierspieler, Kurt-Weill-Interpret, 19 LPs/CDs, zwei Soundtracks, 42 Filme. Schon lange kein Hobo mehr, kein Nachtschwärmer, kein Hund, der im Regen steht, sondern seriöser Familienvater. Am 7. Dezember wird der Mann 70.
Samstag 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren